Das folgende Video aus Erfurt Ende April 2022 zeigt beispielhaft den „Kampf gegen Rechts“ für den hunderte Millionen unserer auf Baustellen und in Fabriken hart erarbeiteten Steuergelder freudig von unserer Regierung ausgegeben werden.

Meistens existieren keine Beweisaufnahmen, wenn „Falschdenker“ ins Koma verfrachtet werden, aber hier war ausnahmsweise eine Überwachungskamera eingeschaltet. Mal sehen, wann dieses Video von der Zensur von Youtube gelöscht wird.

Genau so haben es schon SA und SS gemacht und heute setzt die steuerfinanzierte „Rote SA“ dieses Treiben munter fort.

Da soll mal jemand sagen, diese linksgrüne Jugend  hätte kein Traditionsbewußtsein, „wie 1933 die Alten den Knüppel schwungen, so prügeln heute auch die Jungen“.

Selbstverständlich wurde dieses „Event“ genau wie so viele ähnliche Fälle in den „Öffentlich-Rechtlichen“ und den Mainstream-Medien konsequent totgeschwiegen.

Wichtige Hinweise für Kommentierer