Unsere kommunalen Mandatsträger in der AfD

In der Kommunalwahl in Bayern im März 2020 sind wir erstmals im Landkreis Weilheim-Schongau auf kommunaler Ebene in Weilheim, Peißenberg, Penzberg und für den Kreistag des Landkreises angetreten.

Wir haben in Weilheim und Peißenberg je ein Mandat für den Stadtrat beziehungsweise Marktgemeinderat und im Kreistag drei Mandate errungen.

Damit sind wir ersmals in den kommunalen Parlamenten vetreten. Wir werden konstruktiv und sachbezogen mitarbeiten.
Wir wollen aber auch bewirken, dass in die oft verkrusteten Strukturen der Stadt- und Gemeinderäte, in denn viel (unserer Meinung nach zu viel) durch Absprachen hinter den Kulissen und am Plenum vorbei  geregelt wird, Licht, Offenheit und ein frischer Wind Einzug hält.

Wir sind nicht Teil dieses etablierten Netzwerks. Sagen Sie uns, wo Sie der Schuh drückt und welche Dinge Ihrer Ansicht nach schief laufen. Sagen Sie uns, was verbessert werden kann und welche möglichen Lösungsansätze Sie sehen.

Sagen Sie uns Ihre Meinung, informieren Sie uns, wir freuen uns drauf

.
Wir gehören zu den Leuten, die wissen, dass die öffentliche Hand keine Geschenke zu verteilen hat. Jeder Cent, der ausgegeben wird, wurde zuerst dem Steuerzahler , das heißt Ihnen, von ihrem hart erarbeiteten Einkommen genommen. Kredite der öffentlichen Hand fallen nicht vom Himmel, sie sind Zusagen auf spätere Rückzahlung mit Zins und Zinseszinsen und sie werden auf den Schultern ihrer Kinder und Enkel lasten.
Wir gehören zu der aussterbenden Sorte von Politikern, die das zutiefst verinnerlicht haben. Wir nehmen Sie ernst und tun nicht so, als ob wir aus der Luft fortwährend Geschenke aller Art  an Alle und Jeden erschaffen und verteilen könnten.  Überflüssige, sinnlose und alberne, dafür aber teure Symbolpolitik ist ebenfalls nicht unsere Sache, dafür nehmen wir unsere Arbeit für die Bürger zu ernst.

Unsere Kreistagsabgeordneten

Rüdiger Imgart

Regina Schropp

Reno Schmidt

Unser Stadtrat in Weilheim

Rüdiger Imgart

Unsere Marktgemeinderätin in Peißenberg

Katrin Neumayr

Ist ein Moratorium zu 5G wirklich Mumpitz ? – Ein Leserbrief als Antwort

In seinem Kommentar im Weilheimer Tagblatt vom 18.7.2020 auf Seite 32 (nicht online einsehbar) ist  Herr Tauchnitz, leitender Redakteur des Weilheimer Tagblatts unter dem Titel "Gefordertes Moratorium ist Mumpitz" über das von Rüdiger Imgart geforderte  Moratorium zu 5G in nicht gerade sachlicher Weise hergezogen. Weiterhin hat Herr Tauchnitz in [...]

Presseerklärung Imgart (AfD) zur Sitzung des Bauausschusses in Weilheim zu 5G

Vorläufiger Stopp des Ausbaus der Mobilfunktechnik 5G In der heutigen Bauausschusssitzung wurde der Antrag des AfD-Stadtrats Rüdiger Imgart auf ein (vorläufiges) Moratorium für den Ausbau der Mobilfunktechnik 5G behandelt und in die Fraktionen verwiesen. „Ich hoffe nur, dass damit dies wichtige Thema nicht in die Tiefen des politischen Gremiensumpfs [...]

5G in Weilheim : AfD will Denkpause – Im Stadtrat wenig Gegenliebe

Der AfD Stadtrat Rüdiger Imgart hatte wie bereits berichtet Ende Mai im Stadtrat Weilheim einen sehr ausführlich begründeten Antrag eingebracht, die Stadt solle ein Moratorium – also einen Aufschub im Sinne einer Bedenkzeit – für den Ausbau der Mobilfunktechnik 5G beschließen, bis unabhängige wissenschaftliche Studien die gesundheitliche Unbedenklichkeit der [...]

Marktrat in Peissenberg : Antrag derAfD abgeschmettert

Unsere Markträtin Katrin Neumayr, die für die AfD im Marktgemeinderat Peißenberg sitzt, hatte beantragt, im Angesicht der desaströsen Folgen der Corona-Krise für den Haushalt der Marktgemeinde - da die Steuereinnahmen wegbrechen - die Sitzungsgelder der Marktgemeinderäte zu kürzen, denn es müsse massiv gespart werden. Dieser Antrag wurde von allen [...]

AfD-Antrag „20 – Euro – Gutschein für Weilheimer Senioren“ abgeschmettert!

Der AfD-Stadtrat Rüdiger Imgart hatte in der Stadtratssitzung am 28.5.2020 den Antrag gestellt, die durch die Absage des Weilheimer Volksfests entfallenden Mittel für den Seniorennachmittag für Verzehrgutscheine für die Älteren Bürgerinnen und Bürger zu ersetzen, die in den Weilheimer Gastronomiebetrieben eingelöst werden können. Er war der Auffassung, dass die [...]

Load More Posts